Weitere Kunstgegenstände

Folgende Gegenstände sind noch nicht kategorisiert, stehen aber ebenfalls zum Verkauf.

Kazikenstab mit Fruchbarkeitssymbolen aus Tahiti.

Die Organisation der Dörfer der Chiquitano nach der Conquista zeigt eine

hierarchische Struktur, die auf die Zeit der Jesuiten zurückgeht. Das Dorf wird

von einem Rat, bestehend aus einem Kaziken und einigen Beisitzern, die für

drei bis fünf Jahre gewählt werden, geleitet. Die Aufgaben dieses Rates

bestehen in der internen Verwaltung und der Rechtsprechung, z. B.:

öffentliche Aufgaben wie Reinigung der Gemeinde und des Friedhofes,

Wartung der Kapelle, Organisation der Feste und im Gerichtsbarkeitsbereich

Sanktion von kleineren Vergehen wie Streitigkeiten und Diebstahl (Riester,

1976:145-147). Der Kazike besitzt als Zeichen seiner Würde den Kazikenstab,

ein gerader knapp 1 m langen Stab, der oben in einem verzierten Knauf endet.

Beim Amtswechsel wird er nach einem festgelegten Zeremoniell dem

Nachfolger übergeben (Riester, 1971a: 215).